Kontaktloses Bezahlen für Händler

Kontaktlose Bezahlverfahren für eine komfortable Zahlungsabwicklung

Volksbanken Raiffeisenbanken bieten ihren Kunden einen neuen, komfortablen Service: das kontaktlose Bezahlen für Händler. Das neue Verfahren ist schnell, einfach und sicher.

Die Vorteile der kontaktlosen Zahlungsweise für Sie als Händler

Kontaktlos-Indikator
  • Schnelle Bezahlvorgänge an der Kasse
  • Weniger Bargeld: reduzierte Kosten für Bargeldbearbeitung sowie geringeres Falschgeldrisiko
  • Einfach: Ihr Kunde kann die Karte nicht falsch in das Terminal stecken. Das vermeidet Verwirrung, einen Verschleiß der Karte und stärkt das Sicherheitsgefühl.
  • Investitionssicher: Die NFC-Technologie ist weltweiter Übertragungsstandard für kontaktlose Zahlungen. Auch neue Lösungen wie mobiles Bezahlen werden nach Einführung unterstützt.
  • Erfüllt höchste Hygieneanforderungen z. B. bei gleichzeitiger Handhabung von Lebensmitteln
  • Profitieren Sie vom Service einer Bank, die genossenschaftlichen Werten verpflichtet ist.

Das Kassieren beim kontaktlosen Bezahlen

Kontaktlossymbol

Kontaktloses Bezahlen ist rundum einfach: auch beim Kassieren. Ihr Terminal erkennt automatisch, ob kontaktlos bezahlt wird. Die Schnittstelle des Bezahlterminals lässt sich leicht am Kontaktlossymbol erkennen. Ein Kontaktloslogo im Kassenbereich zeigt Ihren Kunden, dass Sie diese Art der Zahlung akzeptieren.

Kontaktlos bezahlen mit Debit- und Kreditkarte: Verständlich erklärt von den Volksbanken Raiffeisenbanken

Viele Vorteile, keine Nachteile

So einfach wie kontaktloses Bezahlen für Ihre Kunden ist, so leicht stellen Sie fest, ob Ihr Terminal kontaktlose Bezahlvorgänge unterstützt. Sind die technischen Voraussetzungen gegeben, können Sie girocards oder Kreditkarten akzeptieren.

Was bedeutet kontaktloses Bezahlen für Sie als Händler?

Sie möchten auch auf kontaktlose Bezahlverfahren umsteigen? Die Berater bei Ihrer Volksbank Raiffeisenbank vermitteln Ihnen gerne einen Netzbetreiber, mit dem Sie ein passendes Angebot für sich zusammenstellen können.

Erfahren Sie mehr über das kontaktlose Bezahlen im Handel.

Profitieren Sie als Händler jetzt von den Vorteilen kontaktloser Bezahlvorgänge.

Fragen und Antworten zum kontaktlosen Bezahlen für Händler

Welche Entgelte fallen für die kontaktlose girocard an?

Welche individuellen Kosten auf Sie zukommen, erfahren Sie direkt von Ihrem Netzbetreiber. In der Regel ist das girocard-System verglichen mit der Bearbeitung von Bargeld und im Vergleich zu anderen elektronischen Bezahlverfahren am preiswertesten.

Ab wann sind Terminals für den Handel verfügbar, die die kontaktlose girocard unterstützen?

Anfang 2017 wurde für verschiedene ausgewählte Terminaltypen eine Software entwickelt, die die kontaktlose girocard unterstützt. Weitere Terminals folgen sukzessive im Laufe des Jahres 2017. Bitte wenden Sie sich mit Fragen zur Kontaktlosfähigkeit Ihres POS-Terminals an Ihren Netzbetreiber.

Ist die Zahlung auch garantiert, wenn der Kunde keine PIN eingeben muss?

Der Kunde muss im Regelfall erst bei Zahlungen ab 25 Euro seine PIN eingeben. Die Zahlungsgarantie gilt jedoch für alle Zahlungen im girocard-System – auch bei Beträgen unter 25 Euro ohne PIN-Abfrage.

Ist die kontaktlose girocard sicher?

Das kontaktlose Bezahlen mit der girocard ist genauso sicher wie bisherige girocard-Zahlungen. Die Daten werden nur bei sehr geringem Abstand zwischen Karte und Terminal übertragen. Das Auslesen der Daten oder eine unautorisierte Abbuchung im Vorbeigehen kann nicht erfolgen. Kontaktlose Terminals können nur eine Transaktion zur selben Zeit vornehmen. Eine Bezahltransaktion lässt sich außerdem nur mit von der Deutschen Kreditwirtschaft zugelassenen Händlerterminals auslösen. Hierbei ist immer eine klare und nachvollziehbare Zuordnung zu einem der Bank bekannten Händlerkonto gegeben. Als weitere Schutzmaßnahme ist der Höchstbetrag zum mehrmaligen, kontaktlosen Bezahlen ohne PIN begrenzt (i. d. R. 100 Euro). Ist dieser Höchstbetrag erreicht, muss bei der nächsten kontaktlosen Zahlung, egal ob unter oder über 25 Euro, die PIN eingegeben werden.

Benötige ich ein neues Terminal, um die kontaktlose Zahlweise zu akzeptieren?

Ob Sie ein neues Terminal benötigen, hängt von Ihrem bestehenden Terminal ab. Wenn Sie kontaktlose Zahlungen akzeptieren möchten – egal ob via kontaktloser girocard oder mittels Kreditkarten – benötigen Sie ein Bezahlterminal, das über einen NFC-fähigen Kontaktlosleser verfügt. Sind Sie bereits im Besitz eines solchen Terminals, genügt es, wenn Ihr Netzbetreiber das entsprechende Software-Update durchführt, um die Akzeptanz auf die kontaktlose girocard zu erweitern. Einige Terminals, die keine kontaktlosen Zahlungen abwickeln können, lassen sich zudem mit einem externen Leser erweitern. Bei Fragen zu Ihrem Terminal sprechen Sie bitte einen Berater bei Ihrer Bank oder Ihren Netzbetreiber an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kartenzahlung im Einzelhandel

Kartenzahlung im Einzelhandel

Mit der Kartenzahlung im Einzelhandel den Umsatz steigern. 

mehr

Bankkarte

Bankkarte VR-BankCard

VR-BankCard: Mit der Bankkarte Geld abheben und bezahlen.

mehr

BusinessCard

BusinessCard

BusinessCard: Mit der Kreditkarte für Unternehmen zahlen Sie und Ihre Mitarbeiter weltweit bargeldlos.

mehr