Weltgesundheitstag 2017

Prävention und Behandlung von Depression

14. März 2017

Am 7. April 2017 wird der Weltgesundheitstag begangen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) organisiert diesen internationalen Aktionstag seit 69 Jahren. Jedes Jahr steht ein neues Gesundheitsthema im Mittelpunkt. Diesmal geht es um das Thema Depression.

Was ist der Weltgesundheitstag?

Mit dem Weltgesundheitstag möchte die WHO die Öffentlichkeit weltweit für Gesundheitsthemen sensibilisieren. Ziel dabei ist es, die Menschen dazu zu motivieren, mehr für die eigene Gesundheit zu tun. Die Themen, die jedes Jahr neu ausgewählt werden, sollen in erster Linie beim Ausbau von nationalen Gesundheitssystemen helfen. Der Weltgesundheitstag findet anlässlich des Gründungsdatums der WHO im Jahr 1948 jedes Jahr am 7. April statt. In Deutschland wird er seit 1954 organisiert.

Ziele des diesjährigen Weltgesundheitstages

Ziel des diesjährigen Weltgesundheitstages ist es, Menschen mit Depressionen – aber auch deren Familien, Freunde und Kollegen – dazu zu bewegen, Hilfe zu suchen und sicherzustellen, dass sie diese auch erhalten. Laut WHO soll die Öffentlichkeit besser über die Erkrankung, ihre Ursachen und Konsequenzen informiert werden. Zudem werden die Möglichkeiten der Prävention und Behandlung thematisiert. Dabei spielt Kommunikation beim Thema Depression eine entscheidende Rolle – sowohl in der Vorbeugung und Therapie als auch im Abbau gesellschaftlicher Vorurteile und Stigmatisierungen. Denn Letztere können Betroffene daran hindern, Unterstützungsangebote aufzusuchen.

Depression als Krankheit

Laut einer aktuellen Schätzung der WHO ist die Zahl der an Depressionen Erkrankten zwischen den Jahren 2005 und 2015 um 18 Prozent gestiegen. Depression zählt derzeit zu den häufigsten Gründen für Arbeitsunfähigkeit weltweit. Mehr als 80 Prozent der Betroffenen leben in Ländern mit niedrigem oder mittlerem Einkommen. Depression äußert sich zum Beispiel durch Traurigkeit, Verlust an Interesse und Freude, Schuldgefühle, einen niedrigen Selbstwert, Schlafprobleme, Appetitlosigkeit, Müdigkeit oder Konzentrationsprobleme.

Besuchen Sie Ihre Volksbank Raiffeisenbank vor Ort.

Finden Sie Ihre Filiale

Aktuelle News

Siegel für paydirekt

paydirekt belegt in einer Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität den zweiten Platz der beliebtesten Payment-Anbieter.

mehr

Reiseversicherungen

Vor dem Urlaub sollten Sie an den passenden Reiseschutz denken. Welche Reiseversicherungen ins Gepäck gehören, erfahren Sie hier.

mehr

Reisetipps für den Urlaub

Was gehört in den Urlaubskoffer? Wir haben für Sie die wichtigsten Reisetipps und eine Checkliste zusammengestellt.

mehr