Baufinanzierung

Verwirklichen Sie Ihren Traum von den eigenen vier Wänden. Ob bauen, kaufen oder modernisieren: Mit einer Baufinanzierung von Ihrer Volksbank Raiffeisenbank erhalten Sie eine komplette Finanzierung aus einer Hand. Sie wollen sich die aktuellen Konditionen bereits heute für die Zukunft sichern? Dann eignet sich zum Beispiel ein Forwarddarlehen. Sie möchten eine Modernisierung finanzieren? In diesem Fall bietet sich ein Modernisierungsdarlehen an. Mit diesem können Sie den Wert Ihrer Immobilie erhalten oder steigern.

Von der Erstfinanzierung über die Anschlussfinanzierung bis hin zur Modernisierung: Wir beraten Sie ausführlich und erstellen für Sie ein individuelles Finanzierungsangebot – abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse und finanziellen Mittel.

Immobilienfinanzierung

Immobilienfinanzierung

Wir erstellen zusammen mit Ihnen eine individuelle Immobilienfinanzierung, die zu Ihren finanziellen Möglichkeiten passt. Hier erfahren Sie mehr dazu.

Immobilienfinanzierung

Immobilienfinanzierung

Wir erstellen zusammen mit Ihnen eine individuelle Immobilienfinanzierung, die zu Ihren finanziellen Möglichkeiten passt. Hier erfahren Sie mehr dazu.

Forwarddarlehen

Forwarddarlehen

Schützen Sie sich vor einem möglichen Zinsanstieg und profitieren Sie von unseren transparenten Konditionen.

mehr
Zinszahlungsdarlehen

Zinszahlungsdarlehen

Sie profitieren beim Zinszahlungsdarlehen von einer niedrigen monatlichen Rate und mehr finanziellem Freiraum.

mehr
Annuitätendarlehen

Annuitätendarlehen

Mit einem Annuitätendarlehen haben Sie dank konstanter Raten volle Planungssicherheit und tilgen bereits von Anfang an.

mehr
Modernisierung finanzieren

Modernisierung finanzieren

Eine erfolgreiche Modernisierung erfordert eine solide Finanzierung.

mehr

Individuelle Baufinanzierung

Das sollten Sie bei der Finanzierung Ihres Eigenheims beachten

Mit einer Baufinanzierung erhalten Sie eine individuelle Finanzierung – zugeschnitten auf Ihre Wünsche und finanziellen Möglichkeiten. Sie können das Darlehen zum Bau, zum Kauf oder zur Modernisierung eines Hauses oder einer Eigentumswohnung nutzen. Wissenswertes zum Thema Baufinanzierung erfahren Sie hier.

Was ist eine Baufinanzierung?

Mit einer Baufinanzierung haben Kreditnehmer die Möglichkeit, bereits jetzt ein Eigenheim zu bauen oder eine Immobilie zu kaufen, ohne dass Sie dies komplett aus eigenen Mitteln finanzieren müssen. Dafür nehmen Sie einen Kredit bei einem Kreditgeber wie Ihrer Bank auf. Dieser ist verzinst. Meist wird eine Zinsbindung vereinbart. Bei dieser ist für einen bestimmten Zeitraum der Kreditzinssatz festgelegt. Die monatliche Kreditrate setzt sich in der Regel aus einem Zins- und Tilgungsanteil zusammen. Neben der regelmäßigen Tilgung können auch Sondertilgungen vereinbart werden. So können Sie das Darlehen schneller zurückzahlen.

Arten einer Baufinanzierung

Es gibt verschiedene Arten der Baufinanzierung. Zu diesen zählen zum Beispiel das Annuitätendarlehen und das Forwarddarlehen. Mit einer Immobilienfinanzierung können Sie Ihr Vorhaben – Hausbau, Immobilienkauf oder Modernisierung – realisieren. Bei Ihrer Volksbank Raiffeisenbank vor Ort erhalten Sie eine individuell zugeschnittene und komplette Immobilienfinanzierung aus einer Hand.

Beim Annuitätendarlehen können Kreditnehmer über die gesamte Laufzeit mit einer gleichbleibenden monatlichen Rate rechnen. Das sorgt für Planungssicherheit. Die Rate setzt sich aus der Tilgung und den Zinsen für das Darlehen zusammen. Da Sie mit jeder Rate einen Teil Ihrer Restschuld tilgen, verringert sich der Zinsanteil zugunsten des Tilgungsanteils – wie unten in der Abbildung dargestellt.

Grafik: Annuitätendarlehen – gleichbleibende monatliche Raten

Mit dem Forwarddarlehen sichern sich Darlehensnehmer aktuell günstige Zinsen für eine spätere Erst- oder Anschlussfinanzierung. So sind Sie unabhängig vom Risiko steigender Sollzinsen. Denn bei einem Forwarddarlehen wird das Darlehen erst nach einer vereinbarten Vorlaufzeit von bis zu 60 Monaten ausgezahlt.

Baufinanzierung: 5 Tipps

Die nachfolgenden Tipps helfen Ihnen bei der Planung Ihrer Baufinanzierung.

  • Verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihre finanzielle Situation. Legen Sie einen Finanzierungsrahmen fest, damit Sie den Hausbau oder Hauskauf finanziell stemmen können.
  • Berücksichtigen Sie neben den Baukosten beziehungsweise dem Kaufpreis auch die Nebenkosten. Zudem sollten Sie einen finanziellen Puffer einplanen.
  • Mit unserem Baufinanzierungsrechner können Sie berechnen, wie viel Geld Ihnen für die monatliche Kreditrückzahlung zur Verfügung steht.
  • Bei einer Baufinanzierung ist eine kompetente und umfassende Beratung wichtig. Klären Sie zum Beispiel Fragen zu Zinsen, Tilgung und Kreditlaufzeit.
  • Informieren Sie sich über eine Förderung der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Unter bestimmten Voraussetzungen unterstützt Sie die KfW beim Immobilienbau, Immobilienkauf oder bei Modernisierungsmaßnahmen. Vergleichen Sie auch regionale Förderprogramme.

 

Wie viel Eigenkapital ist sinnvoll?

Sie sollten über ausreichend Eigenkapital beim Immobilienkauf oder beim Hausbau verfügen. Denn je mehr Kapital Sie bei der Baufinanzierung beisteuern, desto niedriger fällt das Darlehen aus, das Sie benötigen und desto bessere Konditionen erhalten Sie. Zudem ist der Kredit schneller abbezahlt. In der Regel sollten Sie mindestens 20 Prozent der Gesamtkosten aus eigenen Mitteln aufbringen – dazu zählen Ersparnisse, Lebensversicherungen, ein abbezahltes Baugrundstück und eigene handwerkliche Leistungen. In einigen Fällen kann diese Quote auch niedriger sein.

 

Zusätzliche Kosten beim Immobilienerwerb berücksichtigen

Sie fragen sich: Wie viel Haus kann ich mir leisten? Dazu sollten Sie sich Ihre finanzielle Situation vor Augen führen: die Höhe Ihrer monatlichen Einnahmen und Ausgaben sowie das verfügbare Eigenkapital. Wichtig ist, dass Sie frühzeitig Ihre Finanzierung planen. So haben Sie einen Überblick über anfallende Kosten und können teure Überraschungen vermeiden.

Beim Hausbau gibt es viele Kostenfaktoren. Dazu zählen Grundstückspreis, Größe der Grundfläche, Baumaterial und Innenausstattung. Neben den Baukosten sollten Bauherren auch die Nebenkosten einkalkulieren – zum Beispiel für die Baugenehmigung, den Notar, den Grundbucheintrag und die Grunderwerbssteuer. Immobilienkäufer sollten zum Beispiel mit Kosten für einen Makler, den Notar, den Grundbucheintrag, die Grunderwerbsteuer und Renovierungs- sowie Modernisierungsarbeiten rechnen. Ein Mitarbeiter Ihrer Volksbank Raiffeisenbank steht Ihnen dabei beratend zur Seite. Er stellt gemeinsam mit Ihnen einen Finanzierungsplan zusammen.

Baufinanzierungsrechner: Monatsrate für Baufinanzierung berechnen

Mit dem Baufinanzierungsrechner können Sie Ihren finanziellen Spielraum für Ihr Bauvorhaben herausfinden. Berechnen Sie, wie hoch Ihre monatliche Rate für einen Baukredit ausfallen darf. Wählen Sie dazu im Rechner eine Kreditsumme, die gewünschte Gesamtlaufzeit und einen effektiven Jahreszins aus.

Diese Versicherungen sind sinnvoll

Sichern Sie sich, Ihre Familie und Ihre Immobilie von Beginn an ab. Doch welche Versicherung ist wichtig? Eine Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt, wenn Sie gesundheitlich nicht mehr in der Lage sind, Ihren gewohnten Job auszuüben. So können Sie Ihr Darlehen weiterhin abbezahlen. Schützen Sie auch Ihre Angehörigen vor den finanziellen Folgen von Schicksalsschlägen. Eine Risikolebensversicherung zahlt im Todesfall des Versicherungsnehmers eine vorab festgelegte Summe. Mit dieser können die Hinterbliebenen den Zahlungsverpflichtungen nachkommen. Eine Restschuldversicherung kommt in der Regel für die laufenden Kosten Ihrer Baufinanzierung auf. Vorausgesetzt, Sie können die Restschuld aus unverschuldeten Gründen – Arbeitslosigkeit, Scheidung, Arbeitsunfähigkeit – nicht mehr tragen. Wenn das Haus gebaut oder der Immobilienkauf vollzogen ist, sollten Sie in jedem Fall eine Wohngebäudeversicherung abschließen. Sie bietet Ihnen finanziellen Schutz bei Schäden am Gebäude, die durch Feuer, Wasser, Hagel oder Sturm verursacht werden.

Was wir anders machen

Demokratie und Transparenz

Unsere Mitglieder bestimmen unseren Kurs demokratisch mit und haben Einblick in die Geschäftstätigkeit ihrer Volksbank Raiffeisenbank.

Die richtige Baufinanzierung

Der Ausdruck "Baufinanzierung" ist ein übergeordneter Begriff für unterschiedliche Produkte zur Finanzierung einer Immobilie. Eine faire und verantwortungsvolle Beratung ist dabei besonders wichtig, denn die Baufinanzierung sollte individuell auf Sie zugeschnitten sein. Faktoren wie Einkommen, Vermögen und spezielle Familienverhältnisse spielen eine große Rolle und werden bei der Finanzierung berücksichtigt.

Nebenkosten beachten

Rechnen Sie Ihren Kreditbedarf möglichst genau aus, um Nachfinanzierungen zu vermeiden. Dazu zählt auch die Kalkulation von Neben- und Zusatzkosten. Diese können zum Teil hoch ausfallen. Je nach Bundesland rechnen Bauherrn mit etwa 5 Prozent Grunderwerbsteuer. Hinzu kommen Notar- und Gerichtskosten, die 1 bis 1,5 Prozent der Baukosten ausmachen. Makler berechnen zwischen 3 und 7 Prozent Provision. Auch für den Baugrund können weitere Zusatzkosten anfallen, wenn dieser noch nicht erschlossen ist. Zusammengerechnet betragen die Nebenkosten im Durchschnitt 10 bis 30 Prozent der Gesamtkosten.

Finden Sie Ihre Filiale